Paradies
Paradies-Info
Paradies-Buch
HIP-Training
HIP-Projekt
Paradies-FAQ
Links
Kontakt

Hier im Paradies - HIP

glĂŒcklich im Paradies leben

Paradies-Logo1

Mit dem Paradies ist es wie mit einer Fernsehsendung: Auf einem Programm lĂ€uft zum Beispiel gerade eine liebevolle und lustige Sendung. Du hast zu jeder Zeit aber die Möglichkeit umzuschalten und dir etwas anderes anzusehen. Das Leben bietet dir hier eine umfangreiche und unzensierte Auswahl an. So kannst du dir auch Mord und Totschlag, Elend und Leid („Liebesleid“ eingeschlossen), Pornos, Horror, etc. ansehen, wenn du willst. Egal was du dir auch ansiehst, die ursprĂŒngliche Sendung wird weiterhin ausgestrahlt und ist jetzt hier vorhanden. Im Moment kannst du sie nur nicht sehen, weil du den FernsehempfĂ€nger auf etwas anderes eingestellt hast. Du brauchst nur wieder zum entsprechenden Sender wechseln und schon kannst du die liebevolle, lustige Sendung wieder erleben.

Damit sind wir wieder an dem Punkt, dass letztlich du dafĂŒr verantwortlich bist, ob du hier im Paradies die “Hölle auf Erden” oder den “Himmel auf Erden” erlebst.
Solange du Gott, deinen Eltern, deiner Umwelt, deinen frĂŒheren Leben oder den Sternen die Schuld/Verantwortung fĂŒr dein Leben gibst, kannst du dein Leben nicht so gestalten, wie du willst. Dabei ist die Vergangenheit, wie der Name schon sagt, bereits vorbei und hat nur noch die Bedeutung, die du ihr gibst. Zwar gibt es Menschen, die eine „schlechte Kindheit“ hatten und jetzt auch ein „schlechtes/unbefriedigendes“ Leben fĂŒhren. Genauso gibt es aber auch Menschen, die eine genauso „schlimme“ oder noch „schlimmere“ Kindheit hatten und jetzt ein glĂŒckliches, erfĂŒlltes und erfolgreiches Leben fĂŒhren.
Es hat zwar bisher immer wieder einmal Kriege, WirtschaftszusammenbrĂŒche, Natur- und sonstige „Katastrophen“ gegeben. Dabei gab es aber auch immer wieder Menschen, denen dabei nichts passiert ist oder sogar mit einem Gewinn aus dieser Situation hervor gegangen sind. Also bestimmen auch nicht die Ă€ußeren UmstĂ€nde ĂŒber dein Leben. Entscheidend, ist immer deine innere Einstellung.

Um das Paradies, GlĂŒck, Freude, etc zu erleben, bedarf es nur der entsprechenden Entscheidung.
Paradies, GlĂŒck und Leid haben letztlich nichts mit Ă€ußeren UmstĂ€nden zu tun, sondern mit deiner inneren Einstellung. Du kannst gesund sein und Millionen auf dem Bankkonto haben und trotzdem leiden (z.B. an Langeweile, VerlustĂ€ngsten, MinderwertigkeitsgefĂŒhlen....). Du kannst aber auch krank sein und trotzdem glĂŒcklich.
Oder du kannst wie Mutter Theresa freiwillig in den Ă€rmsten Slums leben und dabei glĂŒcklich sein.
Und du kannst auch gesund im Reichtum leben und glĂŒcklich sein.

Du hast immer die Wahl. Du kannst immer bewusst hier und jetzt im Paradies leben und glĂŒcklich das Paradies genießen.

Das HIP-Training und das HIP-Projekt können dich dabei unterstĂŒtzen. SIe sind aber nicht zwingend dafĂŒr erforderlich.